Erfolge bei den Bayerischen – Medaillen bei den Special Olympics und Triathlon-Nachwuchscup

Mit Bronze und Silber erfolgreich bei den Bayerischen Special Olympics: Alexander Grubmüller (Foto: Grubmüller)

Platz drei für Schwimmer Alexander Grubmüller
Erfolgreich bei den Special Olympics Bayern 

Rund 1500 Sportler aus Bayern traten in 15 Disziplinen bei den Special Olympics Bayern Landesspiele in Regensburg gegeneinander an. Für den Schwimmverein Straubing trat Alexander Grubmüller im Westbad an. Über 25 Meter Freistil sicherte er sich Silber in persönlicher Bestzeit. Über die doppelte Strecke wurde er erfolgreicher Dritter. Die Special Olympics Landesspiele Bayern 2022 Regensburg sind eine der größten Sportveranstaltungen für Menschen mit geistiger Behinderung im Jahr 2022 in Bayern. Das Ziel der Spiele ist, Menschen mit Beeinträchtigungen mehr Selbstbewusstsein zu verleihen und zu mehr Teilhabe in der Gesellschaft zu bringen. Die Winterspiele finden 2023 in Bad Tölz statt.

Benedikt Müller wurde 3. beim bayerischen Triathlon Nachwuchscup (Foto: Müller)

Benedikt Müller Dritter beim Bayerischen Triathlon Nachwuchscup
Hof und Harburg brachten die Entscheidungen

In die Triathlon-Sommerpause geht Benedikt Müller, Kaderathlet des Bayerischen Triathlon Verbands (BTV), mit der Bronzemedaille in der Gesamtwertung des Bayerischen Triathlon Nachwuchscups: Zunächst sicherte er sich in Hof den dritten Platz, in Harburg wurde das Finale des Nachwuchscups ausgetragen. Bei den 250 Meter Schwimmen in der Wörnitz ließ Müller die Konkurrenz hinter sich, sodass er als Erster in die Wechselzone kam. Auf der sieben Kilometer langen, sehr anspruchsvollen Radstrecke griffen die anderen Teilnehmer wieder an. Müller wurde nach der Laufstrecke von 1,6 Kilometern wiederum Dritter in einer hervorragenden Gesamtzeit von 22:03 Minuten. 

« »