Weihnachtlicher Drive-In

Eine ganz besonderen Drive-In baute der Schwimmverein am 2. Weihnachtsfeiertag auf dem Parkplatz vor dem aquatherm auf. Für die in den Autos durchfahrenden Kinder der Nachwuchs- und Wettkampfgruppen gab es Tüten mit kleinen Geschenken, gespendet von der Fa. Stadler & Honner EDEKA in Straubing. „Das ist wie ein zweite Bescherung“ freute sich ein Bub. In die Weihnachtsaktion integriert war der Abschluss des Adventsrätsels mit Preisverleihung an die insgesamt 28 Gewinner*innen. An die 40 Mitglieder hatten teilgenommen und Fragen zur Geschichte des Vereins beantwortet. Dazu musste man beispielsweise wissen, dass der erste Vereinsbeitrag 1924 (erstmalige Erwähnung des Schwimmverein Straubing im Straubinger Tagblatt) eine Halbe Bier war. Weitere Themen waren die Stadtgeschichte und der Triathlon.

Trainerin Hannah Schulz bei der Geschenkübergabe am Drive-In (Foto: Eisenmann)

Ganz nach dem Motto „Zusammenhalten – Zusammenbleiben“ startet der Schwimmverein auch ab Montag, 28.12.2020 ein virtuelles Athletiktraining, um gemeinsam dem Corona-Speck zu begegnen, zu dem sich bereits viele Mitglieder und Athleten angemeldet haben (info@sv-straubing.de). „Viele Kinder halten sich während des strengen Lockdowns mit individuellem Training, Laufeinheiten mit den Eltern oder Gymnastik zu Hause fit, dies wollen wir mit dem neuen Angebot zusätzlich unterstützen und auch die Gemeinschaft stärken“, so die beiden Vorstände Myriam Wankerl und Markus Schuirer.

Seit Oktober ist kein Schwimmtraining mehr möglich. Der Sport ist das Treffen mit Freunden sei ihrem Sohn sehr abgegangen, berichtet eine Mutter. Umso mehr freue sie sich über das ZOOM-Training. In Zeiten geschlossener Bäder steigen die ganz Abgehärteten des Schwimmvereins auch jetzt noch in den Weiher, und sei es nur bis zur Badehose, erzählt Schuirer. Zweite Vorsitzende Myriam Wankerl kündigte an, regelmäßig wieder in den See einzutauchen. „Das ist für den Kopf und den Körper gut“.

Preisverleihung im Rahmen des Adventsrätsels
«